top of page
Literaturpodcasts

Die neue Plattform für unabhängige Literaturpodcasts.

Auf literaturpodcasts findest du unabhängige deutschsprachige Literaturpodcasts.
Manche der hier versammelten Formate bieten reinen "book talk", also die
Besprechung literarischer Titel. In anderen geht es (auch) um den den Literaturbetrieb
oder Autor*innen und ihr Schreiben.

Wir wünschen dir viel Freude und Inspiration!

Maria-Christina und Ludwig setzen sich ein für unabhängiges Publizieren, sind dezidiert feministisch und halten Vielfalt für eine Bereicherung.

Regelmäßig lädt die Lyrikerin Carolin Callies Gäste zum Literaturquiz ein. Da ist literarische Prüfungsangst garantiert!

Nefeli und Anselm reden bei einem Lachsbrunch über das, was sie bewegt. Von E.A. Poe bis Sally Rooney. Manchmal mit einem Gast. 

blauschwarz berlin
Kapriolen Literaturhaus Stuttgart
Laxbrunch Literatur-Podcast
Literaturpalast Audiospur

In seinem Podcast spricht Tino Schlench mit Menschen des
literarischen Lebens, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise
mit den Literaturen Südosteuropas auseinandersetzen.

Berliner Zimmer

Judith Gridl und Klaus Rathje laden Autor:innen ins Berliner Zimmer ein, um mit ihnen über „Literatur aus der Hauptstadt“ zu sprechen.

Logo Auf Buchfühlung Kopie.jpg

Bei Auf Buchfühlung sprechen Victoria Strobl und Irene Zanol mit ihren Gästen über Literatur und das literarische Leben in Österreich und
darüber hinaus.

Berlins schönste Seiten

Was man lesen sollte, gibt’s jetzt zu hören: In Berlins schönste Seiten, dem Literaturpodcast der Berliner Morgenpost und des Literaturhauses Berlin. Mit Sonja Longolius, Janika Gelinek und Felix Müller.

Auf Weltempfang

Bei Auf Weltempfang geht es um das Übersetzen von Literaturen aus Afrika, Asien, der arabischen Welt und Lateinamerika.

Blaubart & Ginster

Kultbücher, Klassiker, spannende Raritäten: Einmal im Monat treffen sich Ralf Schönfelder und Mario Osterland auf ein Bier und einen Podcast, um über Literatur zu sprechen.

Dear Reader
Die Buch
Die Bücher unserer Zukunft

Mascha Jacobs unterhält sich einmal im Monat mit Autor*innen über die Bücher ihres Lebens. Über die Wege, auf denen sie zu ihnen finden, wie das Gelesene sie verändert und wie oder ob für sie Lesen und Schreiben zusammengehören

Der feministische Buchpodcast ist ein Podcast über Bücher von Frauen und Themen, die uns alle bewegen. Für Bücherwürmer, Lesefaule, Feminist*innen und alle, die es noch werden wollen.

Die Verlegerinnen Annika Bach und Anne Friebel treffen zukunfts-gerichtete Kolleg*innen aus der Branche und andere Gesprächspartner*innen mit Innovationswillen.

feminist shelf control

Annika Brockschmidt und Rebekka Endler lesen Romance Novels und Sachbücher, damit Ihr sie nicht lesen müsst. Dabei unterhalten sie sich über Literatur, Feminismus, Faschismus und alles was das Herz begehrt und bricht, im Sinne von Kotzen.

Hörstoff

Hamburger Buchhändlerinnen und Buchhändler sprechen über ihre
Leidenschaft zum Lesen, ihre liebsten Bücher und ihre besondere Liebe zur wunderbaren Vielfalt der Literatur.

Laberfach.png

Sind Goethe, Schiller und Lessing wirklich so interessant, mitreißend
und mindblowing oder eben nur gelbe Straßen bei Monopoly? Sind die üblichen Verdächtigen clevere Kunst oder staubige Museumsstücke?

Literaturcafe

Wolfgang Tischer führt Interviews, gibt Tipps und akustische Eindrücke aus der Welt der Bücher und Hörbücher. 

MONATSLESE

Tina Lurz und Anne Sauer sprechen
über Bücher, Feelings und aktuelle Eisbrecherfragen des Lebens. Ein persönlicher und philosophischer Monatsrückblick.

Possible-Poetry__Podcast_Coverbild_1400x1400px_V1.jpeg
Schuss vorm Buch
Fempire

Die Schriftstellerin Rasha Khayat lädt ihre Autorinnen-Kolleginnen ein, um über die Arbeit und den Einfluss ihrer weiblichen, schreibenden Vorbilder zu sprechen.

Frontispiz

Aus Liebe zum gedruckten Wort, über Genre- und Zeitgrenzen hinweg, egal ob Neuerscheinung, Klassiker der Weltliteratur oder Liebhabertitel, lesen, besprechen und analysieren Philipp, Alex und Max (fast) alles, was der Bücherschrank hergibt.

Kapitelrauschen
Kinderbuchpraxis

Was, wie und wo schreiben Menschen in und aus Mecklenburg-Vorpommern? Nina, Lisa und Anna vom Literatur Rat MV quatschen mit allerhand schreibenden Menschen über ihr literarisches Schaffen.

Der Podcast rund ums Kinder- und Jugendbuch, Lesen und Vorlesen. Von und mit Stefan Hauck und Ralf Schweikart.

LetteraTour

Einmal im Monat unterhält sich Yannick Dreßen mit ausgewählten Büchermenschen über ihre Leiden-schaft zur Literatur. Dabei steht vor allem eines im Mittelpunkt: ihr liebstes Buch.

Literaturhaus Podcast

Wo geschrieben und gelesen wird, wo Bücher entstehen und wo sie unter die Leute kommen, wo Themen gesetzt werden und neue Ideen florieren, gehen wir regelmäßig auf Stimmenfang.

My PoC Bookshelf

Die Journalistin Georgina Fakunmoju spricht über ihr Bücherregal - und

damit über Autor*innen of Color, aus Deutschland, Afrika und der
afrikanischen Diaspora.

Schreibgespräche
LIES & DAS

In jeder Episode werden viele verschiedene Bücher vorgestellt, dazu kommen Buchhändler und Buchhändlerinnen sowie
Autoren und Autorinnen zu Wort.

LiteraturPur

Esther Schneider unterhält sich im Podcast LiteraturPur mit Autor*innen über aktuelle Bücher. Was inspiriert sie, wie stossen sie auf ihre Geschichten, was lesen sie selber.

Papierstau Podcast
Schreibzeug

Diana Hillebrand und Wolfgang Tischer reden über das Schreiben. Es geht um Schreibtechniken, Bücher, Veröffentlichungen und über das Reichsein.

Stoff aus Luft
temporär & prekär

Stoff aus Luft erscheint alle zwei Monate und verbindet unter je Folge wechselnden Themen neue Texte und Songs aus dem Bereich gesprochener und soundbasierter Literatur mit einem Künstler*innengespräch.

Son Lewandowski und Svenja Reiner sprechen über Literaturpolitik, Fördersysteme, und wie faire Arbeit in der Literaturszene aussehen könnte.

Tonspur Buchkultur
Vielseitig
Wasser und Buch

Kulturjournalistin Petra Gruber lädt einmal im Monat spannende
Persönlichkeiten aus der Welt der Bücher ein: Romane, Lyrik, Kinder-
und Sachbücher - breit aufgestellt.

Michelle spricht mit Autor:innen, um (post-)migrantische junge Menschen zu empowern. Erste Staffel: Wege in den Literaturbetrieb. Zweite Staffel: Erinnerung und Sprache.

Josef Braun und Linn Penelope Rieger ergründen die guten und die schlechten Seiten des Literatur-betriebs. Sie erzählen vom Schreiben, reden über Bücher und begrüßen hin und wieder Gäste.

Wortwischer
Zwei Mann Buch

Wortwischer ist ein Podcast über Literatur von Künstler*in und Autor*in Linn Schiffmann aus Dortmund. Dey spricht mit Verlagen und Autor*innen über Bücher und die Ideen dahinter.

bottom of page